Es ist kalt draußen…

Das ist für die meisten von uns nicht weiter schlimm, denn es gibt immer die Perspektive, nach Hause zu kommen und dort bei aufgedrehter Heizung den Abend zu verbringen.

Leider geht es nicht allen in unserer Stadt so gut. Vor allem die Drogenabhängigen, unter denen viele obdachlos sind, werden eiskalt vom Winter erwischt. Um sie zu unterstützen, gibt es das Kontakt- und Beratungszentrum der Drogenhilfe. Dieser Institution wollen wir nun mit Euch zusammen helfen.

Vor dem Spiel gegen Wolfsburg am kommenden Samstag sammeln wir im Ostkurvensaal des Weserstadions Eure Kleiderspenden. Bringt vorbei, was auch immer Ihr nicht mehr tragen mögt, aber grundsätzlich noch gute Dienste tut. Auch gute Schuhe werden benötigt, bitte bindet diese paarweise zusammen.

Wir werden dann alles zusammen weitergeben. Die Sachen landen in der Kleiderkammer des Kontakt- und Beratungszentrums der Drogenhilfe, aus der sie kostenlos an Bedürftige ausgegeben werden.

Wenn Ihr selbst in Bremen wohnt, könnt Ihr Kleiderspenden natürlich auch selbst abgeben. Das Kontakt- und Beratungszentrum sitzt im zweiten Stock des Tivoli-Hochauses am Hauptbahnhof, das ist das Haus mit der Jacobs-Werbung dran.

Weitere Infos zur Arbeit der Drogenhilfe bekommt ihr hier.

Es ist unsere Stadt – lasst uns ihr etwas zurückgeben!

This entry was posted in Sonstiges. Bookmark the permalink.

Comments are closed.